Wie ich arbeite

Wie ich arbeite

Meine Werkzeuge sind eine Mischung aus wissenschaftlich erprobten Methoden, pferdegestütztem Coaching und Intuition. Anders gesagt: Ich verlasse mich auf Herz und Verstand gleichermaßen, da ich davon überzeugt bin, dass wir beides für ein erfülltes Leben brauchen.

Lösungsfokussiertes Coaching

Beim lösungsfokussierten Coaching liegt der Schwerpunkt auf deinen Stärken, Ressourcen und Kompetenzen. Wir stellen also nicht dein Problem in den Mittelpunkt, sondern erarbeiten von Anfang an passende Lösungen. Durch hilfreiche Fragen wirst du dir deiner Möglichkeiten bewusst und entwirfst Ideen, um dein Problem aktiv zu lösen.

ACT

Beim Systemischen Institut für Achtsamkeit in Berlin habe ich die Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT) kennen und lieben gelernt. Sie fußt sie auf einer Philosophie, die dir zu mehr psychischer Flexiblität und Gelassenheit verhelfen kann.

PEP® (nach Dr. Bohne)

… steht für Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie. Klingt kompliziert? Im Gegenteil: Dieses körperorientierte Verfahren setzt auf Klopftechniken, wirkt verblüffend einfach und ist dabei höchst effektiv.

Pferdegestütztes Coaching

Pferdegestütztes Coaching

Pferde sind ideale Trainingspartner, weil sie dich allein auf Basis dessen bewerten, was sie wahrnehmen. Sie spiegeln dir dein Verhalten unmittelbar, authentisch und mit großer Klarheit. Anders als wir Menschen leben Pferde im Hier und Jetzt. Sie agieren immer entsprechend ihrer Grundbedürfnisse – ohne Vorurteile oder Hintergedanken.

Systemische Aufstellung

Für ein ganzheitliches Coaching ist die Darstellung der sozialen Systeme und Beziehungen, in denen du lebst, von großer Bedeutung. Bei der systemischen Aufstellung werfen wir einen Blick auf die Dynamiken zwischen dir und deinem Lebensumfeld.

Imago-Methode

Die Imago-Methode basiert auf dem Konzept des inneren Bildes. Sie hilft dir auf kreative Weise, unbewusst wirkende Kräfte und Muster zu identifizieren und aufzulösen. Dabei leistet sie spannende Detektivarbeit, ohne dich emotional ins Drama zu stürzen.

Yager-Code

Mit Hilfe dieser therapeutischen Technik lassen sich festgefahrene Denk- und Verhaltensweisen auf unkomplizierte Weise verändern. Sie wird z.B. bei chronischen Schmerzen, depressiven Verstimmungen, Schlafstörungen oder Ängsten eingesetzt.

Ich bin Mitglied in:


Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker
für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.


Deutschsprachige Gesellschaft für
kontextuelle Verhaltenswissenschaften e.V.